Benutzerkonto bearbeiten



Stelle dein Zervant-Konto unter Mein Konto > Benutzerkonto ein.

Sprache – Wähle hier die Sprache für dein Zervant-Konto aus. Aktuell kannst du zwischen Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Niederländisch und Schwedisch auswählen. Beachte, dass diese Spracheinstellungen keine Auswirkungen auf die Rechnungssprache haben. Um die Rechnungssprache zu ändern, öffne Mein Konto > Rechnungseinstellungen.

Benachrichtigung via E-Mail senden -  Wähle aus der Liste aus, ob und in welchen Abständen die Benachrichtigungen der Home-Seite (Dashboard) dir per E-Mail zugesendet werden.

Benutzername – Die hier angezeigte E-Mail-Adresse ist diejenige, mit der du dich angemeldet hast und dient als Benutzername für dein Zervant-Konto. Diese Email-Adresse wird gleichzeitig verwendet, wenn du eine Rechnungen/ein Angebot mit Zervant versendest und eine Kopie an dich selbst schicken möchtest. Die E-Mail-Adresse, die auf deinen Rechnungen erscheint, kann unter Mein Konto > Unternehmensinformationen eingestellt werden.

Beachete: es ist nicht möglich mehrere Konten unter demselben Benutzernamen/ derselben E-Mail-Adresse zu verwalten.

Passwort – Ändere hier das Passwort deines Kontos. Solltest du dein Passwort vergessen haben, kannst du unter dem folgenden Link ein temporäres Passwort anfordern. Beachte, dass das angeforderte Passwort an die E-Mail-Adresse gesendet wird, welche gleichzeitig der Benutzername deines Kontos ist. Passwort vergessen?

Regionale Einstellungen
Währung – Wähle hier die Währung aus, die als Standardeinstellung in deinem Konto angezeigt wird. Diese Währungseinstellung ist unabhängig von der einzelnen Rechnungswährung. Hier findest du einen Artikel, in dem erklärt wird, wie du die Währung für einzelne Rechnungen umstellst.

Zeitformat  - Wähle hier das bevorzugte Zeitformat aus, das in deinem Konto angezeigt wird.

Datumsformat - Wähle hier das bevorzugte Datumsformat aus, das in deinem Konto angezeigt wird.
Beachte: das System verbucht alle Einträge innerhalb der koordinierten Weltzeit (UTC). Das heißt, dass die angezeigte Zeit im Rechnungsverlauf (Rechnungen > Rechnung auswählen > Verlauf) immer die UTC-Zeitzone anzeigt. Für Länder wie Deutschland, Österreich und die Schweiz sollte – je nach Winter- oder Sommerzeit – also zwei Stunden (Winterzeit) oder drei Stunden (Sommerzeit) hinzugerechnet werden, um den eigentlichen Zeitpunkt des Rechnungsversandes bzw. Zahlungseingang festzulegen (sofern die Rechnung auch in der MEZ-Zeitzone erstellt/versandt wurde).

 




Zuletzt aktualisiert: Feb 18, 2019 04:39 PM

helpdesk@zervant.com
https://cdn.desk.com/
false
desk
Laden
Sekunden her
eine Minute her
Minuten her
eine Stunde her
Stunden her
einen Tag her
Tage her
über
false
Ungültige Zeichen gefunden
/customer/de/portal/articles/autocomplete?b_id=15338